Publikationen

publikationen_rohne

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der bisherigen Fachpublikationen und Medienbeiträge von RA Dr. Rohne:

 

Bücher und Sammelbände

Restoring Justice after Large-scale Violent Conflicts.
Hrsg. zusammen mit Ivo Aertsen, Jana Arsovska, Kris Vanspauwen, Marta Valinas. Willan: Cullompton 2008.

Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich. Eine viktimologische Studie im Kontext der Al-Aqsa-Intifada.
Kovač: Hamburg 2007.

Victims of War – War-Victimization and Victims’ Attitudes towards Addressing Atrocities.
Mitautoren Ernesto Kiza, Corene Rathgeber. Hamburger Institut für Sozialforschung: Hamburg 2006 (ebook).

Conflicts and Conflict Resolution in Middle Eastern Societies. Between tradition and modernity.
Hrsg. zusammen mit Hans-Jörg Albrecht, Ernesto Kiza, Hassan Rezaei und Jan-Michael Simon. Duncker & Humblot: Berlin 2006.

 

Aufsätze und Beiträge

Krankheit und Behinderung von Mitarbeitern. Arbeitsrechtliche Grundlagen zur Kündigung und zum Kündigungsschutz.
Zusammen mit Martin Koller-van Delden, in: Baumeister (Hrsg.): Krankheit und Behinderung im Unternehmen. SRH: Heidelberg (im Erscheinen).

Victims‘ Expectations towards Justice in Post-Conflict Societies: A Bottom-Up Perspective.
Zusammen mit Ernesto Kiza, in: Henham; Findlay (Hrsg.): Exploring the boundaries of International Criminal Justice. Ashgate 2011, S. 75-103.

The Israeli-Palestinian Conflict and the Second Intifada. The Cycle of Violence.
in: Aertsen, Ivo et al. (Hrsg.): Restoring Justice after Large-scale Violent Conflicts. Willan: Cullompton 2008, S. 215-228.

Prospects for Restorative Justice in the Context of the Israeli-Palestinian Conflict,
in: Aertsen, Ivo et al. (Hrsg.): Restoring Justice after Large-scale Violent Conflicts. Willan: Cullompton 2008, S. 279-319.

Challenging Restorative Justice – State-based Conflict, Mass Victimisation and the Changing Nature of Warfare.
Zusammen mit Ivo Aertsen und Jana Arsovska, in: Aertsen, Ivo et al. (Hrsg.): Restoring Justice after Large-scale Violent Conflicts. Willan: Cullompton 2008, S. 3-45.

Conceptualizing Punitiveness from a Victims’ Perspective. Findings in the Context of the Al-Aqsa Intifada.
in: Kury, Helmut, Ferdinand, Ted N. (Hrsg.): International Perspectives on Punitivity. Reihe: Crime and Crime Policy (Vol. 4). Brockmeyer Bochum 2008, S. 161-186.

Approaches to Responding to Violent Conflicts –Victimological Reflections in the Context of the Al-Aqsa-Intifada.
in: Albrecht et al. (Hrsg): Conflicts and Conflict Resolution in Middle Eastern Societies. Between tradition and modernity. Duncker & Humblot: Berlin 2006, S. 79-97.

Cultural Aspects of Conflict Resolution – Comparing Sulha and Western mediation.
in: Albrecht et al. (Hrsg): Conflicts and Conflict Resolution in Middle Eastern Societies. Between tradition and modernity. Duncker & Humblot: Berlin 2006, S. 187-214.

War and Conflict Resolution – A Victimological Perspective.
Zusammen mit Ernesto Kiza und Corene Rathgeber, in: Albrecht et al. (Hrsg): Conflicts and Conflict Resolution in Middle Eastern Societies. Between tradition and modernity. Duncker & Humblot: Berlin 2006, S. 45-78.

International Alumni Summer School 2004 – Formal and Informal Means of Conflict Prevention and Resolution in the Middle East.
Zusammen mit Ernesto Kiza, Hassan Rezaei, Jan-Michael Simon. Reihenbeitrag: Research in brief/ Forschung aktuell (29). Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht: Freiburg 2005.

The Victims and Witnesses Section at the ICTY An Interview with Wendy Lobwein.
Working Paper. Im Internet (2005), zum Download (PDF) »

International Jurisdiction and Reconciliation – Experiences from the ICTR A Discussion with Mathias Marcussen.
Working Paper. Im Internet (2005), zum Download (PDF) »

Sulha – Traditionelle Konfliktbeilegung in der palästinensischen Gesellschaft.
in: Zeitschrift für Konfliktmanagement (5) 2004, S. 204-209.

Kontinuität und Diskontinuität – Kennzeichen der rechtsgeschichtlichen Entwicklung der Quellen des Jüdischen Rechts.
in: Zeitschrift für Altorientalische und Biblische Rechtsgeschichte (10) 2004, S. 50-70.

 

Radiosendung

Opfer und Täter suchen die Versöhnung – Ein Modell für den Nahostkonflikt?
3. Mai 2006, Bayern2Radio. Feature aus der Reihe IQ – Wissenschaft & Forschung (Sendedauer ca. 25 Min).